Historisches

Vögl Automobile – ein Unternehmen mit Tradition.

Als zertifizierter BMW und MINI Partner sind wir an unseren drei Standorten in Straubing, Dingolfing und Cham tätig. Seit mehr als 50 Jahren ist unsere Firmengruppe aktiv und wir freuen uns mit unseren Kunden auf jedes neue Jahr mit spannenden Neueinführungen, besonderen Serviceangeboten und unserem ständig wachsendem Team.

1957

Gegründet wurde Vögl Automobile 1957 von den Gebrüdern Alfred und Max Vögl. Es erfolgten der Bau einer kleinen Reparaturwerkstätte sowie die Angliederung einer Esso-Tankstelle an der Bundesstraße 11 in Dingolfing.

1960

In diesem Jahr wurde der Glas-Händlervertrag unterzeichnet. Der Vertrieb von Automobilen dieses Herstellers – überwiegend des Goggomobils – wurde aufgenommen. Zahlreiche Baumaßnahmen zum Zwecke der Betriebserweiterung durchgeführt.

1967

Im September 1967 übernimmt Vögl Automobile den Vertrieb von BMW Automobilen am Werksstandort Dingolfing. Darauf folgt die Unterzeichnung des Partnervertrages mit der Bayerischen Motorenwerke AG und Vögl Automobile wird zum Teileversorgungshändler für ganz Niederbayern.

1979

Das Betriebsgebäude, in dem sich das heutige BMW Servicezentrum befindet, wird an die BMW AG verpachtet.

1982-89

Standortwechsel von der Landshuter Straße in die Stauseestraße. Am 12. Juli 1989 wurde unsere Betriebsstätte an der Brumatherstraße eröffnet.

1996-97

Der Bau des Mobilzentrums in Dingolfing wird im September 1996 in die Wege geleitet. Es entsteht ein Autohaus für die Marken Rover, Land Rover, MINI und MG und ein BMW Gebrauchtwagencenter. Ein Jahr später erfolgt die Gründung der Vögl GmbH & Co. British Cars KG durch die Gebrüder Alfred Vögl jun. und Franz Vögl. Es werden die Händlerverträge für Rover, Land Rover, MINI und MG geschlossen.

2000-02

Im Juni 2000 übernimmt Vögl Automobile die Marktverantwortung für BMW und MINI Automobile im Landkreis Straubing-Bogen. Der Grundstein für ein neues Autohaus für BMW und MINI Fahrzeuge wird in Straubing gelegt. Im Jahr darauf, im September 2001 öffnet Vögl Automobile zum ersten Mal seine Pforten am Hirschberger Ring in Straubing. Im September 2002 wird die Marke MINI im Autohaus am Hirschberger Ring in Straubing integriert.

2005

Im Frühjahr 2005 wird der Bau des Autohauses in Cham im Gewerbepark Chammünster gestartet. Am 7. November 2005 eröffnet Vögl Automobile seinen dritten Standort in Cham und startet den Verkauf von BMW und MINI Automobilen.

2006

Das Mobilzentrum wird umgebaut und die Marke BMW zieht ein. Aus ehemals zwei Betrieben in Dingolfing wird nun einer.

2015-17

Die Umbaumaßnahmen Future Retail an den Standorten Dingolfing und Cham werden umgesetzt. 2016 werden die Verträge zu den Submarken BMW M und BMW i unterzeichnet. Im Februar 2017 startet am Standort Straubing ein großer Um- und Erweiterungsbau mit einem Investitionsvolumen von 3 Millionen EUR. Die Marke MINI und die Karosserieinstandsetzung erhalten ein separates Gebäude. Der BMW Showroom wird erweitert. Das Teilelager wird durch einen Anbau vergrößert.

50 Jahre

Wir feiern 50 Jahre BMW-Partnerschaft.