Autobatterie Check bei Vögl Automobile

Sind Sie schon einmal mit Ihrem Auto liegen geblieben? In den meisten Fällen ist die Autobatterie als Stromlieferant verantwortlich für etwaige Pannen. Vor allem die kalte Jahreszeit belastet diese sehr. Bei kalten Temperaturen benötigt der Anlasser eine leistungsstarke Batterie. Auch während der Fahrt benötigen Heizungen für Front- und Heckscheibe, ebenso wie Sitzheizungen und die voll aufgedrehte Lüftung viel Strom. Um sich den Ärger einer Panne zu ersparen, ist es wichtig, einen Autobatterie Check von Experten durchführen zu lassen.

Autobatterie Check: Ladekapazität und Erhaltungszustand

Die meisten Fahrzeuge sind bereits stark elektrifiziert. Das bedeutet, im Auto gibt es viele Stromverbraucher. Dazu zählen beispielweise die Sitzheizung, das Soundsystem, Scheinwerfer, Heckscheibenheizung und vieles mehr. Permanenter Strom wird bei Türverriegelungen per Funk verbraucht. Die aufgeführten Ausstattungen ziehen an der Kapazität des Akkus, was zum Ausfall der Autobatterie führen kann. In der Regel hat eine fachmännisch eingebaute Autobatterie eine Lebensdauer von circa vier bis fünf Jahren (ADAC). Wann sollten Sie also Ihre Batterie prüfen lassen?

Sobald Sie erste Anzeichen bemerken, dass die Autobatterie schwächer wird, können Sie zunächst selbstständig die Ladekapazität prüfen. Wenn bei Ihrer Prüfung die Spannung dauerhaft unter 12 Volt liegt, sollten Sie die Batterie laden oder ersetzen. Das A und O der Autobatterie ist also der Erhaltungszustand. Denn auch ein hoher Ladezustand nutzt Ihnen nicht viel, wenn nach kurzer Zeit die Spannung wieder abfällt.

Vereinbaren Sie in unserer Werkstatt in Dingolfing, Straubing oder Cham direkt einen Termin. Kontaktieren Sie uns per Telefon oder per E-Mail. Sie können auch online einen Termin für den jeweiligen Standort vereinbaren: Online Terminvereinbarung

Wir helfen Ihnen gerne weiter!